Allgemeine Geschäftsbedingungen

der Firma Schmaus im Haus – Kochevents und Partyservice,
vertreten durch die Inhaberin Frau Andrea Schramm
Landwehrstr. 99
32791 Lage/Lippe
Telefon: 05232/929699
Mail: andrea@schmaus-im-haus.de
Internet: www.schmaus-im-haus.de

Die Firma Schmaus im Haus veranstaltet Kochkurse und Kochevents für Gruppen, Vereine oder Firmen. Kochkurse sind Veranstaltungen, zu denen sich Einzelpersonen oder kleine Gruppen von Personen anmelden und bei denen die Teilnehmer zu bestimmten Themen gemeinsam ein oder mehrere Gerichte unter Anleitung zubereiten. Kochkurse haben einen festgelegten Inhalt und ein festgelegtes Thema und können entsprechend einem festgelegten Veranstaltungsplan gebucht werden. Kochevents sind Veranstaltungen, die von Teilnehmergruppen wie Firmen, Vereinen etc. individuell gebucht werden können. Der Inhalt der Kochevents und das Datum der Veranstaltung wird im Vorfeld abgestimmt. Kochkurse und Kochevents werden zu den nachfolgenden Bedingungen durchgeführt:

1. Allgemeines

  1. Sämtliche Angebote und Leistungen erfolgen ausschließlich auf Grundlage dieser Geschäftsbedingungen. Sie sind Bestandteil aller Verträge, die Schmaus im Haus mit dem Kunden schließt. Ältere Geschäftsbedingungen verlieren hiermit ihre Gültigkeit.
  2. Geschäftsbedingungen des Kunden finden keine Anwendung, auch wenn Schmaus im Haus diesen im Einzelfall nicht gesondert widerspricht.
  3. Diese Geschäftsbedingungen gelten auch für alle zukünftigen Angebote und Leistungen an den Kunden, auch wenn sie nicht nochmals gesondert vereinbart werden.
  4. Spätestens mit seiner mündlichen oder schriftlichen Buchung oder aber mit der Entgegennahme der Leistung erkennt der Kunde diese Liefer- und Leistungsbedingungen unter Verzicht auf die Geltung eigener Allgemeiner Geschäftsbedingungen an

2. Buchung und Vertragsabschluss

  1. Es gelten jeweils die Preise, die zum Zeitpunkt der online abgegebenen Bestellung bei den jeweiligen Kochkursen angegeben sind. Die jeweiligen Preisangaben verlieren mit Erscheinen eines neuen Preises in Katalogen, Prospekten, Preislisten, Anzeigen, Internet-Seiten und anderen Veröffentlichungen ihre Gültigkeit. Der Kunde hat daher grundsätzlich keinen Anspruch darauf, die gewünschten Kurse zu einem früheren Preis zu buchen. Soweit für Kurse befristete Spezial- oder Sonderangebote gelten, gelten diese lediglich für den angegebenen Zeitraum. 
  2. Die Buchung der Kochkurse erfolgt über das Internetportal www.schmaus-im-haus.de. Nach der Buchung eines Kochkurses erhält der Kunde eine Bestätigungsmail, über den Eingang seiner Buchung. Mit der Buchung durch den Kunden oder die Bestätigungsmail ist der Vertrag noch nicht zustande gekommen. Die Buchung des Kunden ist lediglich ein Angebot zum Vertragsabschluss. Erst mit der ausdrücklichen Annahme des Angebots durch Schmaus im Haus kommt ein Vertrag zustande. Sofern Schmaus im Haus das Angebot annimmt, ist die Buchung als verbindlich zu betrachten und löst den Vergütungsanspruch aus. Schmaus im Haus ist berechtigt, das Angebot abzulehnen, wenn die Kurse belegt sind oder die erforderliche Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird.
  3. Bei der Buchung eines Kochevents informiert der Kunde Schmaus im Haus über Datum, Art, Umfang sowie spezielle Wünsche der Veranstaltung. Die Mitteilung soll schriftlich erfolgen. Nach Erhalt der vollständigen Informationen erstellt Schmaus im Haus ein Angebot über die Kosten der Veranstaltung auf der Grundlage der überlassenen Informationen. Sofern der Kunde das Angebot nicht innerhalb von 14 Tagen annimmt, verlieren die in dem Angebot vorgesehenen Termine für die Durchführung des Events ihre bindende Wirkung. Nimmt der Kunde das Angebot innerhalb von 14 Tagen an, ist die Buchung der Veranstaltung mit der vom Kunden angemeldeten Teilnehmerzahl zu dem in der Buchung vorgesehenen Termin für beide Seiten verbindlich.
  4. Angaben zu den Kochkursen auf der Seite www.schmaus-im-haus.de (z.B. Menüfolgen, Gerichte, Zutaten, etc.) sowie Darstellungen derselben (z.B. Zeichnungen und Abbildungen) geben nur Anhaltspunkte. Sie sind keine zugesicherten Eigenschaften, sondern Beschreibungen oder Kennzeichnungen der Leistung. Insofern bleiben auch Änderungen im Kochprogramm, z.B. aufgrund von Lieferengpässen bestimmter Nahrungsmittel und Zutaten vorbehalten.
  5. An abgegebenen Angeboten, Kostenvoranschlägen, dem Kunden zur Verfügung gestellten Informationen, Berechnungen, Beschreibungen, Rezepten und anderen Informationen behält sich Schmaus im Haus das Eigentum oder Urheberrecht vor.
  6. Für den Vertragsschluss steht ausschließlich die deutsche Sprache zur Verfügung. Der Vertragstext wird von Schmaus im Haus gespeichert und kann dem Kunden jederzeit auf Verlangen zugänglich gemacht und ausgedruckt werden.
  7. Der Kunde kann seine Eingaben laufend vor der verbindlichen Abgabe der Bestellung über das Online-Bestellformular über die üblichen Tastatur- und Mausfunktionen korrigieren.

3. Preise

  1. Die Preise für Kochkurse sind auf der Homepage bei den einzelnen Kochkursen angegeben. Bei allen Preisen (Kochkurse und Kochevents) handelt sich um Gesamtpreise. Sie verstehen sich inclusive der gesetzlich gültigen Mehrwertsteuer.
  2. Die Preise für Kochevents betragen bei einem Kochevent bei 6 oder weniger Teilnehmern pauschal 360,00 € incl. Mehrwertsteuer. Bei 7 Teilnehmern beträgt der Preis pro Person 55,00 € incl. Mehrwertsteuer und bei 8 oder mehr Teilnehmern 49,00 € incl. Mehrwertsteuer pro Person.
  3. Bestehen keine angebots- oder kundenspezifischen Preisvereinbarungen, so werden Kochevents zu den unter Ziffer 2. angegebenen Preisen ausgeführt.

4. Zahlungsbedingungen

  1. Mit der Annahme der Buchung durch Schmaus im Haus gemäß II. 2. erhält der Kunde bei der Buchung eines Kochkurses eine E-Mail, in der die Kosten des Kurses genannt sind. Die Gebühren sind mit Erhalt der E-Mail sofort zur Zahlung fällig. Anderweitige Zahlungsziele müssen schriftlich vereinbart sein. Der gebuchte Platz im Kochkurs ist erst mit dem Zahlungseingang auf dem Konto von Schmaus im Haus reserviert. Darüber erhält der Kunde eine weitere E-Mail. Ist die Gebühr für den gewünschten Kochkurs 10 Tage nach Erhalt der Buchungsbestätigung noch nicht gezahlt, gilt der Platz im Kochkurs als nicht gebucht und kann von Schmaus im Haus an einen anderen Teilnehmer vergeben werden.
  2. Bei Kochevents erhält der Kunde eine Rechnung. 50% des Rechnungsbetrages sind sofort zur Zahlung fällig. Die weiteren 50% sind spätestens 14 Tage vor dem vereinbarten Termin fällig. Kommt der Vertrag weniger als 14 Tage vor dem Kochevent zustande, ist der Gesamtbetrag der Rechnung sofort zur Zahlung fällig. Das Kochevent findet nur statt, wenn der Rechnungsbetrag 14 Tage vor der geplanten Veranstaltung vollständig auf dem Konto von Schmaus im Haus eingegangen ist.
  3. Alle Zahlungen werden ohne Rücksicht auf andere Verfügungen des Einzahlers zunächst auf offene Kosten, dann auf Zinsen und danach auf die jeweils älteste Forderung des Kunden angerechnet.
  4. Bei Zahlungsverzug des Kunden ist Schmaus im Haus berechtigt, vorbehaltlich der Geltendmachung weiterer Rechte, Verzugszinsen in Höhe von 5 % über dem jeweiligen Basiszinssatz zu berechnen.
  5. Die Zurückhaltung von Zahlungen wegen oder die Aufrechnung mit Gegenansprüchen des Kunden ist nur zulässig, wenn die Gegenansprüche unbestritten oder rechtskräftig festgestellt sind.
  6. Etwaige Gewährleistungsansprüche beeinträchtigen die Fälligkeit der Schmaus im Haus -Forderung nicht.

5. Stornierung

  1. Absagen / Stornierungen müssen schriftlich oder per Mail erfolgen. 
Bei Stornierungen/Absagen gelten folgende Vergütungsregelungen: Bei einer Stornierung 4 Wochen vor der Veranstaltung ist die Stornierung kostenfrei. Bei Stornierungen 3 Wochen vor der Veranstaltung sind 50% des Betrages zu zahlen. Bei einer Stornierung 2 Wochen vor der Veranstaltung sind 75% des Betrages zu zahlen und bei einer Stornierung weniger als 14 Tage vor der Veranstaltung sind 100% des Betrages zu zahlen, es sei denn der stornierende Vertragsteil weist nach, dass ein Schaden nicht entstanden ist oder wesentlich geringer ausfällt als der in Ansatz gebrachte Betrag.
  2. Die Buchung von Kochkursen kann, sofern diese bereits bezahlt sind, auf dritte Personen übertragen werden.
  3. Bei Rücktritt von einem Kurs ohne Abmeldung, bzw. bei Nichterscheinen zu einem gebuchten Kurs, ist der gesamte Kursbeitrag fällig.
  4. Bei Absage der Veranstaltung von Seiten der Schmaus im Haus wegen Krankheit, aus organisatorischen Gründen oder wegen zu geringer Teilnehmerzahl, wird ein Ersatztermin gestellt oder auf Wunsch die Teilnahmegebühr, ohne Abzug, erstattet.
  5. In Fällen höherer Gewalt und bei sonstigen, zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses nicht vorhersehbaren störenden Ereignissen (z.B. Betriebsstörungen aller Art, Schwierigkeiten in der Material- oder Energiebeschaffung, Transportverzögerungen, Streiks, Aussperrungen, Mangel an Arbeitskräften, Energie oder Rohstoffen, behördliche Maßnahmen), die Schmaus im Haus nicht zu vertreten hat und die ihr die Leistung wesentlich erschweren oder unmöglich machen, ist Schmaus im Haus berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten.

6. Teilnehmerzahlen

  1. Die Mindestteilnehmerzahl für Kochkurse liegt bei 7 Teilnehmern. Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, ist Schmaus im Haus berechtigt, die Veranstaltung bis zu 24 Stunden vor der Veranstaltung abzusagen. Bereits bezahlte Buchungen werden nach Wunsch des Kunden auf andere Kochkurse angerechnet oder erstattet.
  2. Die endgültige Teilnehmerzahl für Kochevents muss der Schmaus im Haus bis 14 Werktage vor dem Kochevent schriftlich mitgeteilt werden. Bei einer Erhöhung der Teilnehmerzahl ist Schmaus im Haus berechtigt, die weiteren Teilnehmer nachzuberechnen. Vermindert sich die Teilnehmerzahl besteht kein Erstattungsanspruch des Kunden.
  3. Die Teilnehmerzahl für Kochkurse ist begrenzt. Die Vergabe der Plätze in Kochkursen erfolgt in der Reihenfolge der Anmeldungen.

7. Kursablauf

  1. Kochkurse finden wochentags in der Zeit von 18:30-22:00 Uhr und am Wochenende in der Zeit von 18:00-23:00 Uhr statt.
  2. Während des Kochkurses findet zunächst eine Einführung statt. Danach werden die Speisen gemeinsam zubereitet und verzehrt.
  3. Von der Kursgebühr umfasst sind alle Speisen und Getränke sowie die Anleitung und Begleitung beim Kochen durch Schmaus im Haus. Ferner erhalten die Kunden die Rezepte der Speisen der gebuchten Kochkurse.
  4. Die Kurse werden von Frau Andrea Schramm oder anderen Köchen geleitet. Schmaus im Haus behält sich vor, auch andere als die in der Internetpräsentation für die einzelnen Kochkurse angegebenen Köche einzusetzen.

8. Krankheiten, Allergien, Intoleranzen und Gefahren

  1. Die Kunden sind verpflichtet, vor Beginn des Kochkurses oder Kochevents mitzuteilen, ob sie unter Krankheiten, gesundheitlichen Einschränkungen, Lebensmittelallergien oder –intoleranzen, sonstigen Allergien oder Ähnlichem leiden, das sie und/oder auch weitere Teilnehmer des Kurses gefährdet oder gefährden könnte.
  2. Personen mit ansteckenden Krankheiten können von der Teilnahme an dem Kochkurs oder Kochevent ausgeschlossen werden. Dies gilt insbesondere für Infektionskrankheiten, Husten, Schnupfen, Fieber sowie Durchfallerkrankungen. Das gleiche gilt für Personen mit offenen Wunden an den Händen. Diese sind in jedem Fall verpflichtet Handschuhe zu tragen.
  3. Die Kursteilnehmer sind verpflichtet, die allgemeinen Regeln der Hygiene zu beachten und den Anweisungen der Kursleitung Folge zu leisten.
  4. Während des Kurses wird unter Umständen mit großer Hitze und gefährlichen Geräten, wie z.B Schneidemessern gearbeitet. Die Kursteilnehmer sind verpflichtet, die entsprechende Vorsicht im Umgang walten zu lassen.

9. Haftung

  1. Schmaus im Haus haftet für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit wegen Vorsatzes und jeder Form der Fahrlässigkeit. Bei sonstigen Schäden (z.B. Schäden an Kleidung), haftet Schmaus im Haus nur wegen Vorsatzes und grober Fahrlässigkeit. Eine Haftung wegen leichter Fahrlässigkeit wird bei sonstigen Schäden ausdrücklich ausgeschlossen.
  2. Die Haftung für Folgeschäden jeglicher Art ist, soweit gesetzlich zulässig auf jeden Fall ausgeschlossen.
  3. Weitergehende, als in diesen Geschäftsbedingungen ausdrücklich genannte Haftungsverpflichtungen, gleich aus welchem Rechtsgrund, insbesondere Ansprüche wegen irgendwelcher Schäden aus Beratung, Schulung, oder Anleitung sind ausgeschlossen, soweit nicht wegen Vorsatzes oder grober Fahrlässigkeit zwingend gehaftet wird.
  4. m Falle der Inanspruchnahme der Schmaus im Haus ist ein Mitverschulden des Kunden angemessen zu berücksichtigen, insbesondere bei Nichtbeachtung von Anweisungen oder Verschweigen von wesentlichen Umständen, die zu einem Ausschluss an der Teilnahme der Kochkurse oder Kochevents geführt hätten sowie bei fahrlässigem Umgang mit gefährlichen Geräten.
  5. Für alle Schäden ist die Haftung auf einen Höchstbetrag von 1.000.000 EUR je Schadensfall beschränkt. Die Haftungsausschlüsse und -beschränkungen gelten nicht, soweit Schmaus im Haus wegen Vorsatz haftet.
  6. Kunden haften für Schäden, die sie in den Räumlichkeiten der Firma Schmaus im Haus verursachen, nach den gesetzlichen Bestimmungen. Kunden haften darüber hinaus für Schäden und Unfälle, bei anderen Teilnehmern, wenn diese durch ihr Verschulden entstanden sind.

10. Gutscheine

  1. Gutscheine können direkt bei Schmaus im Haus oder über das Onlineportal www.schmaus-im-haus.de erworben werden.
  2. st der Kunde im Besitz eines gültigen Gutscheins, so kann der gebuchte Kochkurs auch mit dem Gutschein gezahlt werden. Die Einlösung des Gutscheines ist für jeden Kochkurs möglich, sofern der Kurs noch nicht ausgebucht ist.
  3. Der Kochkurs gilt erst dann als vollständig oder teilweise bezahlt, wenn der Kunde den Gutschein im Original an Schmaus im Haus übergeben hat.
  4. Ist der Preis für den gebuchten Kochkurs höher als der Gutscheinwert, so ist der Differenzbetrag auf das Konto von Schmaus im Haus zu überweisen. Sofern der Gutscheinwert über dem Kurswert liegt, kann der Restbetrag auf einen weiteren Kurs angerechnet werden. Eine Auszahlung des Restbetrages in bar ist nicht möglich.

11. Änderung der Speisenauswahl

  1. Schmaus im Haus ist berechtigt die jeweilige Speisenauswahl und Menüfolge der angebotenen Kochkurse zu verändern, sofern dies aufgrund mangelnder Verfügbarkeit des Marktangebotes geboten ist.

12. Datenschutz

  1. Schmaus im Haus hält bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung persönlicher Informationen die gesetzlichen Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Telemediengesetzes (TMG) streng ein.
  2. Zur Buchung der Kochkurse ist es erforderlich, dass der Kunde personenbezogene Daten angibt. Gemäß § 3 Abs. 1 BDSG sind personenbezogene Daten Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person, z. B. Name, Adresse, E-Mail oder Telefonnummer, aber auch Nutzungsdaten.
  3. Wir erheben und speichern Ihre persönlichen Daten nur, soweit es für die Erbringung der Dienstleistung notwendig ist.
  4. Für den Fall, dass der Kunde nicht ausdrücklich einer über die Vertragsdauer hinausgehenden Datenverwendung zugestimmt hat, werden seine Daten nach Beendigung des Vertrages gesperrt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Vorschriften gelöscht.

13. Online-Streitbeilegung

  1. Wir weisen Sie auf die Online-Streitbeilegungs-Plattform (OS-Plattform) der Europäischen Kommission zur außergerichtlichen Beilegung von aus Online-Kaufverträgen und Online-Dienstleistungsverträgen erwachsenden vertraglichen Streitigkeiten zwischen Verbrauchern und Unternehmern hin.
  2. Diese ist über die folgende Internet-Adresse erreichbar: http://ec.europa.eu/consumers/odr/

    Unsere E-Mail-Adresse für Zustellungen über die OS-Plattform lautet: andrea@schmaus-im-haus.de
  3. Wir sind nicht verpflichtet und nicht bereit, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

    Die für uns zuständige Verbraucherschlichtungsstelle ist:
    Allgemeine Verbraucherschlichtungsstelle des Zentrums für Schlichtung e.V.
    
Straßburger Straße 8

    77694 Kehl am Rhein

    Telefon: 07851 / 795 79 40
    
Telefax: 07851 / 795 79 41
    
E-Mail: mail@verbraucher-schlichter.de
    
Webseite: https://www.verbraucher-schlichter.de

14. Widerrufsbelehrung

  1. Bei der Buchung eines Kochkurses oder eines Kochevents handelt es sich um eine Dienstleistung im Zusammenhang mit einer Freizeitbetätigung. Gemäß § 312g Abs. 2 Nr. 9 BGB besteht für solche Dienstleistungen kein Widerrufsrecht.

15. Sonstiges

  1. Erfüllungsort für alle Verpflichtungen aus dem Vertragsverhältnis ist der Sitz der Schmaus im Haus.
  2. Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus der Geschäftsverbindung ist der Sitz der Schmaus im Haus, sofern der Kunde Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist.
  3. Die Geschäftsbeziehungen unterliegen ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland.
  4. Hat Schmaus im Haus mit dem Kunden individualvertragliche Vereinbarungen getroffen und weichen diese von den Regelungen dieser AGB’s ab, so haben die individualvertraglichen Vereinbarungen Vorrang vor den Regelungen dieser AGB’s. Die AGB’s gelten in diesem Fall ergänzend zu den individualvertraglichen Vereinbarungen.

Diese Webseite nutzt Cookies. Technisch notwendige Cookies werden benötigt, damit Sie unsere Seite fehlerfrei nutzen können. Darüber hinaus verwenden wir Ressourcen von Drittanbietern, die es uns ermöglichen für Ihr Gerät optimierte Inhalte darzustellen oder unsere Webseite und darauf enthaltene Angebote zu verbessern. Für diese Inhalte ist Ihre Einwilligung notwendig, die wir an entsprechender Stelle abfragen. Weitere Informationen können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.
Datenschutzerklärung anzeigen